Wappen von Vilgertshofen

Ortsplan

Link zum Ortsplan der Gemeinde Vilgertshofen

Gemeindeverwaltung

Foto: Gebäude der Gemeindeverwaltung

Rathausstr. 41
86946 Vilgertshofen

Zum Rathaus

Achtung! Während des Rathausumbaus finden Sie die Gemeindeverwaltung im Obergeschoss des Bürgerhauses (zwischen Rathaus und Feuerwehrhaus).

Tel. 0 81 94 - 333
Fax: 0 81 94 - 99 97 79
gemeinde@vilgertshofen.de

Sprechzeiten:
Montag 8.00 bis 11.00 Uhr,
Mittwoch 8.00 bis 12.00 Uhr,
Donnerstag 15.00 bis 18.00 Uhr

Aktuelle Nachrichten aus der Region (LT)

Wetter

Dorfgeschichte

Issing ist ein Ort aus der Zeit der Völkerwanderungen: etwa im 6. Jahrhundert kamen Bajuwarenvölker aus Böhmen in die Region. Es wird jedoch angenommen, dass bereits lange davor eine Siedlung an den Ufern des blinden Sees bestanden haben soll – dieser ist längst ausgetrocknet – und die Gegend, zum uralten bayerischen Kulturland gehörend, schon in der Hügelgräberzeit um 1500 v. Chr. besiedelt war. Issing wird im Jahr 1033 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, als die Edelfrau Beatrix ein Gut in „Villa Ussingen" kaufte und dieses durch Berthold von Staufen an das Kloster Wessobrunn weitergab. Seither ist die Geschichte Issings eng mit der von Wessobrunn verbunden.

 

Nähere Einzelheiten erfahren Sie auf den oben aufgeführten Seiten.