Unser Kindergarten

Unser Kindergarten liegt in der Dorfmitte von Stadl. In der nahen Umgebung befinden sich ein kleiner Badeweiher (die "Oachalacha"), Wiesen und Wälder.

Unser Kindergarten befindet sich im Erdgeschoss des alten Schulgebäudes und wurde 1974 in Betrieb genommen. 1993 wurde ein zweiter Gruppenraum in Form eines Pavillons angebaut. Das Haus ist lichtdurchflutet und bietet viel Platz zum Spielen und Lernen. Im Untergeschoss, erhellt durch einen Lichtgraben, können sich die Kinder im Turnraum bewegen und motorisch ausprobieren. Im Erdgeschoss sind unsere zwei Gruppenräume mit Nebenräumen, ergänzt durch das Kinder-Bad, einen Dusch- und Wickelraum, zwei Spielfluren und dem Leitungsbüro.

Umgeben ist unser Haus vom "alten Lehrergarten", der uns als großzügiger Spielplatz dient mit unzähligen schattendspendenden Obstbäumen und einigen Spielgeräten, bereichert durch ein Hochbeet und eine Kräuterschnecke. Der urige Schuppen beherbert unsere Gartenspielsachen wie Sandspielzeug, Pferdeleinen, Laufräder, Roller, Bollerwagen, etc.

 

Tagesablauf

  • 07.00 - 08.30 Uhr: Bringzeit
  • 08.30 - 12.30 Uhr: Pädagogische Kernzeit
    • Singkreis
    • Gemeinsame Brotzeit - über das Schulfrucht- und Schulmilchprogramm beziehen wir Obst, Gemüse sowie Joghurt und Käse, was den Kindern täglich zur Verfügung steht
    • Pädagogische Angebote aus allen Bildungsbereichen: turnen, werken, basteln, malen, Handarbeiten, vorlesen und Bilderbuchbetrachtung, Sachgespräche, Klanggeschichten, kochen, Angebote zu "Jolinchen - fit und gesund in der Kita", Spaziergänge und Waldtage, Ausflüge, Besuche z.B. der Feuerwehr, des Seniorenheims in Vilgertshofen, der Schule in Issing, etc.
    • Freispiel mit pädagogischer Begleitung in Haus oder Garten: individuelle Gespräche, Begleitung und Förderung bei Rollen-, Konstruktions- und Tischspielen, Begleitung und Hilfestellung in Aufgaben des täglichen Lebens wie anziehen, Toilettengang, Sorge um die eigenen Sachen, etc.
  • 12.30 - 14.00 Uhr: Abholzeit