Arbeiten am Friedhof Vilgertshofen haben begonnen

Donnerstag, 15. Februar 2018

In den vergangenen Tagen haben die Sanierungsarbeiten am Friedhof im Ortsteil Vilgertshofen begonnen. Zunächst wurden - wie geplant - sechs alte Bäume gefällt. Dabei zeigte sich u.a., dass bei einer Pappel bereits Gefahr im Verzug war: Der Stamm war bis zum Boden komplett hohl. Die sechs gefällten Bäume werden durch acht Neupflanzungen ersetzt.

In einem weiteren Schritt hat die ausführende Firma die sehr verwachsene Hecke rund um den Friedhof komplett gerodet. Auch hier folgt eine Neupflanzung in Form einer zweireihigen Buchenhecke bzw. - auf der Südseite - einer Wildhecke.

Diese Neupflanzungen werden allerdings ein paar Wochen auf sich warten lassen. Die neuen Bäume und Sträucher dürften erst ab April verfügbar sein.

Im weiteren Verlauf werden außerdem die Rasenflächen geebnet, der Findling versetzt, der Weg erneuert, eine neue Sitzbank aufgestellt und ein neues Tor installiert.

News-Archiv