Digitalisierung der Grundschule Vilgertshofen

Mittwoch, 24. Juni 2020

Im Rahmen des Förderprogramms "DigitalPakt Schule" wird auch die Grundschule Vilgertshofen in den kommenden Monaten eine leistungsfähige Digital-Infrastruktur erhalten. Dazu gehören die LAN-Verkabelung des ganzen Schulhauses und WLAN in jedem Klassenzimmer. Das Planungsbüro IK-T, das mit der Planung und Ausschreibung der einzelnen Verfahrensschritte beauftragt ist, kalkuliert die Kosten des Projekts auf ca. 90.000 Euro, von denen der Schulverband Vilgertshofen 47.000 Euro selbst aufbringen muss. Die Gesamtkosten sind vergleichsweise hoch, weil das Schulhaus komplett neu verkabelt werden muss.

Der Schulverband Vilgertshofen handelt bei diesem Förderprogramm in enger Abstimmung mit den anderen Schulträgern im südlichen Landkreis Landsberg am Lech (Fuchstal mit Rott und Reichling, Denklingen, Apfeldorf-Kinsau). Das gemeinsame Ziel ist, koordiniert vorzugehen, den Verwaltungsaufwand für die Förderanträge zu reduzieren und die neue IT-Technik möglichst einheitlich auszugestalten.

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben