Gebührensatzung für die Kindergärten neu gefasst

Mittwoch, 14. August 2019

Der Gemeinderat hat Anfang August die Gebührensatzung für die gemeindlichen Kindertageseinrichtungen neu gefasst. Dabei gab es nur zwei substantielle Änderungen:

- Für die pauschalierten Kosten des Mittagessens wurde eine eigene Gebührentabelle für die Krippenkinder eingefügt. Die Preise für das Mittagessen der Krippenkinder betragen die Hälfte der Kosten für die Regelkinder.

- Die Buchung des Mittagessens wurde für alle Tage, in denen eine Nutzungszeit über 13:00 Uhr hinaus gebucht wird, obligatorisch.

Die eigentlichen Kindergartengebühren wurden nicht verändert.

Die neue Satzung liegt derzeit öffentlich aus und soll zum 1. September 2019 in Kraft treten.

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben