Tag des offenen Denkmals: Leonhardikapelle geöffnet

Dienstag, 03. September 2019

Am Sonntag, dem 8. September, findet bundesweit wieder der Tag des offenen Denkmals statt. Im Landkreis Landsberg ist die Veranstaltung heuer dem Gedenken an den bekannten Landsberger Bildhauer Lorenz Luidl gewidmet, der vor genau 300 Jahren starb. Neben mehreren anderen Kirchen zwischen Ammersee und Lech steht auch die Leonhardikapelle in Stadl für interessierte Besucher offen.

Die kleine Kapelle an der Straße von Stadl nach Pflugdorf wurde von Stadler Bauern gestiftet, um eine in Pflugdorf grassierende Viehseuche abzuwehren. Der achteckige, barocke Zentralbau stammt aus dem Jahr 1695. Den bauzeitlichen Altar schmücken drei Heiligenfiguren und eine Mondsichelmadonna von Lorenz Luidl. Interessant ist außerdem ein kleines Deckenfresko mit dem Kirchenpatron über einer Ortsansicht von Stadl.

Die Leonhardikapelle wird am Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet sein. Bürgermeister Dr. Albert Thurner erläutert in regelmäßigen Abständen den Bau und seine Ausstattung.

Gleichzeitig wird auch die Wolfgangskirche in Thaining mit ihren zahlreichen Luidl-Figuren geöffnet sein, so dass sich hier eine spannende kleine Besichtigungstour auf den Spuren von Lorenz Luidl einrichten lässt.

News-Archiv