Grußwort des Bürgermeisters

Dr. Albert Thurner

Herzlich willkommen auf der Homepage der Gemeinde Vilgertshofen. Es freut mich, dass Sie sich für unsere fünf Dörfer interessieren.

Die Gemeinde Vilgertshofen liegt im südlichen Landkreis Landsberg am Lech, fast an der Grenze zwischen Oberbayern und Schwaben. In dieser wunderschönen Landschaft zwischen Lech und Ammersee – dem Lechrain – erkennt man die Leute, die hier leben, oft schon an ihrer Sprache, dem „Lechroaner“ Dialekt.

Unsere Gemeinde entstand 1972, als sich die fünf Orte Issing, Pflugdorf, Stadl, Mundraching und Vilgertshofen im Rahmen der Gebietsreform zu einer politischen Gemeinde zusammenschlossen. Als Gemeindename wurde der Name des kleinsten Ortsteils Vilgertshofen gewählt, der durch seine Wallfahrtskirche und die jährliche „Stumme Prozession“ weit über die Region hinaus bekannt ist.

Auf dieser und den folgenden Seiten erfahren Sie viel Wissenswertes und Interessantes über unsere Gemeinde, die Arbeit des Gemeinderates und der Verwaltung, über die öffentlichen und sonstigen Einrichtungen und die örtlichen Vereine und Organisationen.

Unser Angebot soll Ihnen die Gemeinde Vilgertshofen näher bringen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Verwaltung geben Ihnen gerne weitere Auskünfte.


Dr. Albert Thurner
1. Bürgermeister

Aktuelles

Mittwoch, 31. März 2021 Vilgertshofer Nachrichten März 2021

Montag, 08. Februar 2021 Online-Umfrage zum Nahverkehr

Montag, 25. Januar 2021 Erweiterung des Nahwärmenetzes in Pflugdorf-Stadl

Termine

  • Samstag, 24. April 2021
    Gartenbauvereine Issing und Vilgertshofen, Pflanzentausch am Mosthaus in Issing
  • Samstag, 01. Mai 2021
    Maibaumaufstellen in Mundraching
  • Samstag, 29. Mai 2021
    Gartenbauvereine Vilgertshofen und Issing, Ausflug zum Fuchsienmarkt Wemding - ABGESAGT -

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben