Willkommen bei der Gemeinde Vilgertshofen

Schule, Kindergärten, Turnhalle und Rathaus bis 19.4. geschlossen

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, werden auch die Grundschule Vilgertshofen sowie die Kindertagesstätten in Issing und Stadl bis zum 19. April geschlossen. Eine Notbetreuung steht nur für Kinder zur Verfügung, bei denen beide Eltern in systemrelevanten Berufen wie Arzt, Pfleger oder Polizist arbeiten.

Auch die Turnhalle in Issing, die Spielplätze und der Eichensee bleiben im genannten Zeitraum geschlossen oder nicht zugänglich.

Das Rathaus ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Ausnahmen nur bei telefonischer Voranmeldung (Tel. 08194 333).

Die Gemeinde appelliert dringend an die Bürgerinnen und Bürger, soziale Kontakte nach Möglichkeit zu vermeiden und vor allem Rücksicht auf Risikogruppen wie Senioren oder Vorerkrankte zu nehmen!

 

Corona-Virus: Hilfsangebot von Wigwam - Generationen miteinander

Angesichts der Einschränkungen im öffentlichen Leben durch die Ausbreitung des Corona-Virus bietet der Wigwam e.V. - Generationen miteinander - Hilfe für alle Personen an, die zu Hause bleiben müssen oder wollen:

Wer Unterstützung bei seinen Einkäufen benötigt, kann sich an den Wigwam e.V. - Generationen miteinander - wenden: Melden Sie sich unter Tel. 0171 875 27 97 (Montag von 9:00 – 13:00 Uhr, Donnerstag von 13:00 – 17:00 Uhr) oder in den restlichen Zeiten unter Tel.  0163 702 86 33.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Internetbesucher!

Es freut mich, dass Sie sich für unsere fünf Dörfer interessieren.

Die Gemeinde Vilgertshofen liegt im südlichen Landkreis Landsberg am Lech, fast an der Grenze zwischen Oberbayern und Schwaben. In dieser wunderschönen Landschaft zwischen Lech und Ammersee – dem Lechrain – erkennt man die Leute, die hier leben, oft schon an ihrer Sprache, dem „Lechroaner“ Dialekt. mehr...

Ihr Dr. Albert Thurner
1. Bürgermeister

 

Nächste Gemeinderatssitzung

Die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung findet am Montag, dem 6. April 2020, um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus (!) Pflugdorf-Stadl statt.

 

Gemeinde baute Radweg mit Förderung durch das Bundesumweltministerium

Gemeinde baute Radweg mit Förderung durch das Bundesumweltministerium

Ende Januar konnte der neue Radweg zwischen Pflugdorf und Issing in einer kleinen Feier mit stellv. Landrat Peter Ditsch eröffnet werden. Auf einer Länge von etwa 500 Metern wurde der bisherige Feldweg zu einem 3,5 Meter breiten, asphaltierten Radweg ausgebaut. Die Maßnahme wird vom Bundesumweltministerium mit Mitteln aus der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Der neue Radweg schließt die bisherige Lücke zwischen den Ortsteilen Pflugdorf und Issing und bietet vor allem den Bewohnern von Pflugdorf und Stadl einen sicheren Zuweg zum Lebensmittelmarkt und zu den Sportanlagen in Issing. Die Bauarbeiten wurden beschränkt ausgeschrieben; den Zuschlag erhielt die Firma Herbst Tiefbau GmbH aus Epfach.

Die ganze Maßnahme ist mit Kosten von 64.777,00 Euro veranschlagt. Der Landkreis Landsberg fördert das Vorhaben mit einer Summe von 12.955,00 Euro. Weitere 25.911,00 Euro kommen im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit vom Projektträger Jülich (PTJ) und stammen aus Mitteln der Nationalen Klimasschutzinitiative.

Projekttitel: "KSI: Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur durch die Anlage eines Radweges von Pflugdorf nach Issing"
Förderkennzeichen: 03K11327
Laufzeit: 01.09.2019 bis 31.08.2021
Partner: Gemeinde Vilgertshofen, Landkreis Landsberg am Lech, Projektträger Jülich (PTJ) im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

 

Eröffnung des neuen Radwegs mit stellv. Landrat Peter Ditsch (Mitte).

Informationen zur Nationalen Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Trinkwasser – Beste Qualität, laufend überprüft
Prüfbericht Januar 2020

Trinkwasser – Beste Qualität, laufend überprüft

Die Gemeinde Vilgertshofen versorgt ihre Bürgerinnen und Bürger mit bestem Trinkwasser aus einer Quelle in Lechmühlen. Die Wasserqualität wird regelmäßig überprüft. Alle Trinkwasseranalysen und weitere Informationen finden Sie auf der Seite Wasserversorgung.

Termine

  • Freitag, 10. April 2020
    Heiliges Grab in Stadl, Anbetung, Besichtigung -ABGESAGT-
  • Freitag, 10. April 2020
    Schützen Issing, Ostereierkugeln im Schützenheim
  • Samstag, 11. April 2020
    JM-Kartensamstag im Clubheim